GEWITTER

Bäume stürzen vor Feldberg auf die Straße

Nach dem Gewittersturm vom Montagnachmittag war die Landesstraße zwischen Feldberg und Möllenbeck unpassierbar. Mehrere Bäume blockierten die Fahrbahn.
Tobias Lemke Tobias Lemke
Zwischen Feldberg und Möllenbeck ist derzeit die L 34 gesperrt. Die Feuerwehr muss Bäume von der Straße räumen.
Zwischen Feldberg und Möllenbeck ist derzeit die L 34 gesperrt. Die Feuerwehr muss Bäume von der Straße räumen. Marlies Steffen
Feldberg.

Auf der Landesstraße 34 war am Montagnachmittag zwischen Möllenbeck und Feldberg kein Durchkommen mehr. Die Straße musste voll gesperrt werden, heißt es von der Polizei in Neustrelitz. Demnach seien gleich mehrere Bäume, vorwiegend Kastanien, auf die Fahrbahn gestürzt, nachdem das Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturm in der Gegend laut Polizei offenbar heftig wütete.

Die Feuerwehren aus Quadenschönfeld, Carpin und Feldberg wurden gerufen und  versuchten, sich von beiden Seiten vorzuarbeiten. Personen seien nicht zu Schaden gekommen.  Inzwischen ist die Strecke freigeräumt worden.

 

StadtLandKlassik - Konzert in Feldberg

zur Homepage