Fällarbeiten
Bäume zwischen Wesenberg und Klein Quassow werden abgeholzt

Bäume bei Wesenberg müssen abgesägt werden (Symbolbild).
Bäume bei Wesenberg müssen abgesägt werden (Symbolbild).
Patrick Seeger

Fünf Hektar Wald sollen verschwinden. Eine normale Maßnahme, sagt die Forst.

Am Montag werden insgesamt fünf Hektar Wald zwischen Wesenberg und Klein Quassow gefällt. „Grund dafür ist eine normale wirtschaftliche Maßnahme“, erklärt Revierleiter Dagobert Misdalski.

Auf insgesamt drei Flächen mit einer Größe von je 1,90 Hektar muss der überalterte Bestand nun abgeholzt werden, um noch vernünftige Erträge zu erzielen. Landschaftskulturell bedeutende Bäume bleiben aber stehen. Die Bestände werden mit Kiefern und Douglasien wieder aufgeforstet.