IMKEREI

Bester Honig in MV kommt aus Neustrelitz

Imker Martin Henze hat mit seinem Honig die Juroren auf der Mela überzeugt. Im Feld der 25 Bewerber schaffte der Neustrelitzer es auf Platz eins.
Sie haben 2021 den besten Honig in MV produziert (von links): Gerd Berlin, Martin Henze, Gerald Schönberg.
Sie haben 2021 den besten Honig in MV produziert (von links): Gerd Berlin, Martin Henze, Gerald Schönberg. MeLa
Neustrelitz ·

Imker Martin Henze aus Neustrelitz hat gemeinsam mit seinen Bienenvölkern in diesem Jahr den besten Honig in Mecklenburg-Vorpommern produziert. Auf der 30. Mecklenburger Landwirtschaftsausstellung (Mela) erhielt er am Sonnabend von Landwirtschaftsminister Till Backhaus neben der begehrten Goldmedaille auch eine Urkunde für den besten Honig in Mecklenburg-Vorpommern. Neustrelitz.

Insgesamt waren von den Imkern im Land 25 Honige zur Bewertung eingereicht worden. Das Institut für Bienenkunde hatte zunächst die chemische Zusammensetzung der Honige untersucht. Darüber hinaus prüfte der Landesverband der Imker Mecklenburg-Vorpommern unter anderem die Sauberkeit des Honigs sowie die Aufmachung des Glases.

Sauberkeit hängt vom Sieb ab

Martin Henze bekam für seinen Honig die beste Bewertung. „Ich freue mich riesig über die Auszeichnung“, sagte Martin Henze. Geschmack und Geruch des Honigs könne ein Imker zwar kaum beeinflussen. Gute handwerkliche Arbeit sei jedoch ein wichtiger Baustein bei der Honiggewinnung. „Die Sauberkeit des Honigs hängt beispielsweise davon ab, welches Sieb verwendet wird“, erklärte der Hobby-Imker. Durch ein grobes Sieb würden mitunter einige Pollen hindurchflutschen. Außerdem spiele es eine wichtige Rolle, wann der Honig geerntet wird.

Das Ranking bei der Honigbewertung haben am Ende nur Nuancen entschieden. Nach Martin Henze landete in diesem Jahr Gerd Berlin aus Grabow auf dem zweiten Platz. Rang 3 belegte Gerald Schönberg aus Rostock.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage