Polizei-Kontrolle
Betrunken auf dem Rad und mit dem Auto unterwegs

Die Polizei hielt unter anderem einen Radfahrer an und ließ ihn pusten (Symbolbild).
Die Polizei hielt unter anderem einen Radfahrer an und ließ ihn pusten (Symbolbild).

Gegen den Radfahrer wurde Strafanzeige erstattet. Auch der Pkw-Fahrer muss wohl mit Konsequenzen rechnen.

Zwei Strelitzer wurden am Wochenende betrunken im Straßenverkehr von der Polizei erwischt. Ein 26-jähriger Fahrradfahrer fiel am Sonnabend gegen 23 Uhr in der Lessingstraße in Neustrelitz auf. Die Polizei stoppte den Radler. Der Alkoholtest ergab 1,79 Promille. Gegen den Mann wurde Strafanzeige erstattet.

0,58 Promille gemessen

In Mirow wurde am Sonntag kurz nach Mitternacht ein 49-jähriger Pkw-Fahrer auf der Straße Richtung Granzow angehalten. Bei ihm ergab das Atemalkoholmessgerät 0,58 Promille. Über Höhe des Bußgeldes und Dauer des Führerscheinentzugs entscheidet die Bußgeldstelle. <span class="media-container dcx_media_rtab” data-dcx_media_config=" {}"="" data-dcx_media_type="rtab">