ZWEI VERLETZTE BEI UNFALL

Betrunkene Fahrerin kracht gegen Baum

Im Auto saß auch die Tochter der 49-Jährigen. Beide wurden bei dem Crash verletzt.
Ulrike Schubel Ulrike Schubel
Die Polizei musste zu einem Unfall auf der K 97 (Symbolbild).
Die Polizei musste zu einem Unfall auf der K 97 (Symbolbild).
Krumbeck.

Bei einem Verkehrsunfall auf der K 97 zwischen Bredenfelde und Krumbeck sind am Donnerstagabend zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, sei die 49-jährige Fahrerin mit ihrem Opel in Richtung Krumbeck unterwegs gewesen, als ihr Fahrzeug nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht sei. Die Ursache für den Crash stehe noch nicht fest, so die Beamten weiter.

Tochter muss im Krankenhaus bleiben

Die Fahrerin und ihre 14-jährige Tochter, die mit im Auto gewesen war, wurden bei dem Unfall verletzt und mussten ins Neubrandenburger Klinikum gebracht werden. Das Mädchen muss dort bleiben, die Mutter konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Weiter heißt es, dass die Beamten während der Unfallaufnahme festgestellt hätten, dass die Fahrerin nach Alkohol gerochen habe. Daraufhin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Der Wert: 1,5 Promille. Die 49-Jährige bekommt laut Polizei eine Anzeige wegen Gefährdunge des Straßenverkehrs, den Führerschein musste sie abgeben.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet