QUERDENKEN

▶ Bodo Schiffmann von Polizei außer Landes gebracht

Der Corona-Kritiker, der sich in Neustrelitz aufhielt, ist von der Polizei in einem Streifenwagen außer Landes gebracht worden. Er leistete keine Gegenwehr.
Der Bus von Bodo Schiffmann verließ das Gelände in Neustrelitz separat.
Der Bus von Bodo Schiffmann verließ das Gelände in Neustrelitz separat. Simone Schamann
Neustrelitz ·

Der Corona-Kritiker Bodo Schiffmann ist nicht mehr in Mecklenburg-Vorpommern. Gegen 16.15 Uhr vollstreckte die Polizei die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Greifswald vom Vormittag. Schiffmann hatte sich seit der Nacht einer Anweisung der Polizei widersetzt, aus Mecklenburg-Vorpommern auszureisen. Das Verwaltungsgericht Greifswald hatte seiner Beschwerde dagegen jedoch nicht stattgegeben.

Video: Schiffmanns Bus verließ kurz nach ihm das Gelände

[Video]

Er und sein Anwalt blieben jedoch in Neustrelitz und kündigten daraufhin an, in höheren Instanzen gegen die Entscheidung vorzugehen und notfalls bis vor das Bundesverfassungsgericht zu ziehen. Doch Polizei und Justiz bestanden darauf: Auch bis diese Entscheidungen der höheren Instanzen gefallen sind, dürfen Schiffmann und sein Team nicht in Mecklenburg-Vorpommern bleiben.

Mehr lesen: ▶ Nordkurier-Interview mit Bodo Schiffmann in Neustrelitz

Deshalb betrat die Polizei am Nachmittag mit einem Konfliktmanager die Halle in Neustrelitz, in der sich Schiffmann und sein Team mit ihrem Tourbus aufhielten. Man sei dann relativ schnell übereingekommen, dass Schiffmann das Land verlassen müsse, hieß es im Anschluss von der Polizei. Schiffmann und sein Anwalt wurden in einem Polizeiauto außer Landes gebracht, ihr Bus fuhr hinterher. Am ersten Rastplatz hinter der Landesgrenze sollte Schiffmann zurück in seinen Bus steigen.

Polizei-Sprecherin Claudia Tupeit zur Maßnahme der Polizei:

[Video]

 

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage

Kommentare (33)

Wenn das mal mit allen anderen ausreisepflichtigen Personen auch so konsequent durchgezogen würde! 🤣

Da stimme ich Ihnen mal zu.

....bis zur Landesgrenze...da gehen ja sogar die Grünen mit wenn danach alle zufrieden und ruhig sind.

Nun ja, die anderen Bundesländer dürften sich daran dann auch gern orientieren. 😝

....bis zur Landesgrenze...da gehen ja sogar die Grünen mit wenn danach alle zufrieden und ruhig sind.

Nur weil du einen Smiley hinter deinem Kommentar setzt, macht es den nicht weniger rassistisch.

Das erzähl mal den Opfern von diesem Facharbeitern denen die Hälse durchgeschnitten wurden. Du bist doch sowas von erbärmlich.

Das erzähl mal den Opfern von diesem Facharbeitern denen die Hälse durchgeschnitten wurden. Du bist doch sowas von erbärmlich.

Wieso rassistisch? Ich habe lediglich von ausreisepflichtigen Personen gesprochen. Was hat das mit Rassismus zu tun? 😛

Jetzt weiß jeder. In MV gilt der Rechtsstaat nicht. Verordnungen werden hier so ausgelegt, wie die Polizei es will. Entscheidungen werden im Vorfeld durch Staatsanwälte und Landräte festgelegt und Handys von Anwälten können ohne richterliche Beschlüsse konfisziert werden. Danke für die Klarheit. Ich wünsche allen, welche diese Entscheidung feiern, daß ihnen mal das gleiche widerfährt. Man sieht sich immer zweimal im Leben.

Wen meinen Sie mit "jeder"? 84% der Bevölkerung stehen hinter den Verordnungen des Staates. Die übrigen 16%, zu denen Sie anscheinend auch gehören, akzeptieren ganz einfach nicht was der Staat anordnet. Ich feiere diese Entscheidung und ihr Wunsch verpufft ins Leere. Die Wahrscheinlichkeit, dass man sich 2x im Leben kann ich nicht zustimmen. Dafür müsste man sich zumindestens 1x getroffen haben.

Jop ich sage immer die schwesig ist der SPD nicht im geringsten würdig 😂😂😂
Als Mecklenburger solltet ihr euch für eure Ministerpräsidentin schämen 😂😂😂😂pfui Teufel was ist aus meiner geliebten SPD geworden
..

...Sie für Ihre Behauptungen auch Beweise liefern oder ist das nur allgemeines Palaver? Es gilt das geschriebene Wort. Nun müssen Sie auch liefern.

... einem nun gefällt oder nicht. Die in der Verordnung getroffenen Festlegungen und Einschränkungen von Grundrechten sind zu befolgen und zwar solange bis 1. Der Verordnungsgeber diese wieder aufhebt oder
2. Ein Gericht diese aufhebt.

Beides ist nicht in Sicht bzw. geschehen. Ganz im Gegenteil, ein Gericht hat mit Beschluss bekannt gegeben, das der Anmelder und sein Anwalt das Land MeckPom zu verlassen hat. Damit gilt sie auch für Bodo Schiffman und Co. Die Polizei hat somit nur das Vollzogen was von der unabhängigen Justiz für Recht erkannt wurde.

richtig so. Was will dieser Kanal-Telemedial-Scharlatan hier? Soll seine Querspätzle mit seinem Hirngulli infizieren, aber normale Menschen in Ruhe lassen. Bodo Scharlamann, hat wohl ein Loch zu viel in seinen Schädel gebaggert.

Das unterirdische Niveau der Kommentare geht hier offensichtlich einher mit der Schlichtheit der Verfasser. Ihr, die ihr die Beschneidung des freien Wortes feiert, solltet euch darüber im Klaren sein, dass es morgen schon eure Meinung sein kann, die nicht mehr konform ist.

Der hohe Septon hat gesprochen 😅😂😭🙋🏼‍♂️👎

.

... können doch frei Ihre Meinung hier äußern. Sie könnten das sicher auch auf dieser Demo tun, vorausgesetzt der Veranstalter läßt Sie Reden. Wo also liegt hier eine Beschneidung des freien Wortes vor? Populismus,also?

... Septon meinen Sie eigentlich?

Was sagt eigentlich die zuständige Ärztekammer dieses Mediziners zu seinem Auftreten?

Der Ärztekammer un Berlin ist endlich aufwacht.
https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/11/berlin-corona-aerzte-zweifel-aerztekammer-jonitz-interview.html

Klar, der Hippokratische Eid wird in D von keinem Arzt verlangt, aber trotzdem könnte es sein, dass er mit seinem Auftreten als Arzt in dieser Art und Weise durchaus die Gesundheit von anderen Menschen gefährden könnte.

Arzt sein heißt in diesem Land anscheinend nicht, dass bei diesem auch eine entsprechende ethische Gesinnung vorhanden ist.

wo gibts denn sowas noch? ich bin über das Interview von bodo schiffmann usw. auf den Nordkurier aufmerksam geworden. Da dachte ich mir ich schau mal rein. Also ich finde das echt mega das hier neutral berichtet wird. Jeder kommt zu Wort es wird berichtet was passiert ist. Und das ganze mal ohne das man das Gefühl hat die od. der Journalist/in möchten noch ihre eigene Meinung oder die gwünschte dazu mischen. Finde ich toll!! Genau so stelle ich mir Journalismus vor. Vielen Dank. Habe mich extra dafür angemeldet auch wenn das als Süddeutscher nicht so einfach war: Stichwort Spamschutz ;) Schaue gerne mal wieder rein. Viele Grüße michael

ins gelobte MV gehindert und der Gutmensch jubelt:
Hoch leben die fragwürdigen Verordnungen nieder mit dem Grundgesetz!

Dafür gibt es Gerichte, die erste Instanz hat entschieden.
Und wenn der Hr. Dr. wirklich bis vor das Verfassungsgericht prozessieren sollte, wird sich zeigen, ob Sie weiterhin zu dieser Behauptung stehen.
Demokratie eben, so läuft die....

Nö hoch mit dem Grundgesetz und der freien Meinungsäußerung.

Nieder mit Populismus, mit Faktenverdrehen, mit Ignorieren von Menschenfeinden, absurden Vergleichen, Infragestellen der Demokratie ohne Selbstverantwortung.

Das VG Schwerin hat das Einreiseverbot aufgehoben.

Hier der Beschluss zum Nachlesen.
http://xup.in/dl,19872833

👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

Das ist besser als jedes Schauspiel! 😂
Sehr gut begründet die Entscheidung.

Um es mit den Worten von Finch Asozial mal auszudrücken!
Was will so ein schmieriger lumpen hier...
sein Livestream erinnerte mich stark an eine Reichsbürger bewegung und die Anwohner von dem Örtchen am Montag sind keinen deut besser!
Heute so und morgen um ihr Leben heulen, wenn die dann doch an Corona erkrankt sind!

Ps: ich hoffe der Gerüstbauer ist mit abgereist!

...was wir so für Meinungen in den "Wirtschaftseliten" unserer Stadt haben. Man hört ja Vieles, jedoch hier wurde die entsprechende Gerüstbaufirma gleich mit abgelichtet. Danke für diese erhellende Information.

Die Polizeisprecherin macht sich zur politischen Interessen-Durchsetzerin, aber nicht mehr zur Verteidigerin von Grundgesetz und Rechtsstaat. Diese Regime-Unterstützer bei der Polizei machen sich damit Zugleich immer mehr zum Umsetzer stalinistischer Gesetze und Verordnungen strafbar. Das geht bis dahin das eine Freiheitsberaubung im Amt durchgeführt wurde. Eines Tages wird das alles mal aufgearbeitet und vor Gericht behandelt werden. Dann steht ihr da als Rechtsbrecher und totale Corona-Idioten.

Vielleicht in ihrer Weltvorstellung. Gegen welches Recht wurde denn hier verstoßen? Und jetzt bitte keine Zitate von Gesetzen aus dem Jahr 1933...

Mit seinem unseriösen "Coronapopulismus" riskiert Herr Dr. Schiffmann den Tod und die dauerhafte gesundheitliche Schädigung von vielen Menschen, zumeist Alten, Behinderten und den Schwächsten der Gesellschaft.

In einem solchen ganz speziellen Falle halte ich rigorosere Maßnahmen für legitim.

Erstaunlich ist für mich hier eher, dass einem Mediziner mit solchen sachfremden Thesen eine Approbation erteilt wurde.