FEUERWEHR

Brand in leerstehendem Haus in Neustrelitz

Anwohnern war der Qualm aufgefallen, der aus dem Haus aufstieg. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.
Im Färbergang in Neustrelitz ist am Montagabend in einem leerstehenden Haus ein Feuer ausgebrochen.
Im Färbergang in Neustrelitz ist am Montagabend in einem leerstehenden Haus ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehr Neustrelitz
Neustrelitz ·

Anwohner haben am Montagabend gegen 18.50 Uhr in Neustrelitz die Feuerwehr alarmiert, weil aus einem leerstehenden Haus im Färbergang, Ecke Mühlengang dichter Qualm stieg. In dem seit Jahren unbewohnten Haus war aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen, berichtet die Polizei am Dienstag. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neustrelitz hätten das Feuer jedoch sehr schnell unter Kontrolle bringen und löschen können, hieß es weiter. Personen oder angrenzende Gebäude wurde bei dem Feuer nicht gefährdet. Der entstandene Schaden beträgt etwa 15000 Euro.

Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen übernommen. Daher bittet die Polizei die Bevölkerung um ihre Hilfe. Zeugen, die in Zusammenhang mit dem Feuer Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch im Polizeihauptrevier Neustrelitz unter der Telefonnummer 03981-258100, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage