ALLERGIEFORSCHUNG MIT MECKLENBURGISCHER BETEILIGUNG

Charité sucht Pollen-Allergiker

Als „perfektes Gegenstück” zu Berlin wird Neustrelitz zum Vergleichsort einer Charité-Studie über Atemwegsallergien. Wodurch sich die Stadt empfiehlt, erklärt Professor Torsten Zuberbier, Leiter der Allergiefolgenforschung, im Gespräch mit Susanne Schulz.
Prof. Dr. Torsten Zuberbier ist Leiter der Allergiefolgenforschung an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allerg
Prof. Dr. Torsten Zuberbier ist Leiter der Allergiefolgenforschung an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Berliner Charité. Charité
Neustrelitz.

Für ein Forschungsprojekt über den Zusammenhang zwischen Atemwegsallergien und Luftverschmutzung haben Sie die Stadt Neustrelitz zur Mitwirkung auserkoren. Worum geht es dabei?

Zugrunde liegt die Tatsache, dass Allergien in allen industrialisierten Ländern...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

Kommende Events in Neustrelitz (Anzeige)

zur Homepage