Hier wurde der wertvollste Stamm des Winters in Form geschnitten. Sauber und gerade muss der Schnitt sein, damit der Stamm auf
Hier wurde der wertvollste Stamm des Winters in Form geschnitten. Sauber und gerade muss der Schnitt sein, damit der Stamm auf dem Lagerplatz eine gute Figur macht. Forstamt Mirow
Forstwirtschaft

Der teuerste Stamm des Jahres kommt aus dem Revier Schwarz

Erst zum zweiten Mal hat das Forstamt Mirow an der Wertholzsubmission teilgenommen. Dass aus dem Amt der wertvollste Stamm des Landes kam, macht stolz.
Schwarz

Mit 1469 Euro, die pro Festmeter fällig wurden, erzielte der Stamm einer Traubeneiche bei der diesjährigen Wertholzsubmission des Landes Mecklenburg-Vorpommern den Spitzenpreis. Der Baum wurde Ende vorigen Jahres im Bereich des Mirower Forstamtes, genauer gesagt im Revier Schwarz, gefällt. Die stolze...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage