Glück für Mieterin

:

Einbrecher bleiben ohne Beute

Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online.
Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online.

Unbekannte haben versucht, zwei Wohnungen in Neustrelitz aufzubrechen. Der Coup misslang.

Unbekannte haben am Montag zwischen 18 und 19.45 Uhr versucht, in ein Mehrfamilienhaus in der Strelitzer Straße in Neustrelitz einzubrechen. Nach gegenwärtigem Kenntnisstand der Polizei hatte eine Mieterin ihre Wohnung am Abend verlassen und verschlossen. Als sie knapp zwei Stunden später wieder kam, bemerkte sie frische Beschädigungen am Türrahmen und an der Wohnungstür.

Auch die benachbarte Wohnungstür einer leer stehenden Wohnung war beschädigt. Den Tätern war es auch dort nicht gelungen, in die Wohnung einzudringen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Neustrelitz hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden unter der Telefonnummer 03981 258224 zu melden.

Kommentare (1)

Meistens ist der Einbruchschaden deutlich teurer als die Diebesbeute. Aber so kamen diese Lumpen wenigstens nicht in die Wohnung rein.