BESUCH BEI ELTERN

Entflohener Häftling aus Neustrelitz gefasst

Er hatte einen begleiteten Ausgang zur Flucht genutzt. Nun konnten die Behörden Entwarnung geben: Der 24-Jährige konnte in der Nacht in Schwerin festgenommen werden.
Nordkurier Nordkurier
Der geflohene 24-Jährige wird nun zurück in die JVA Neustrelitz gebracht.
Der geflohene 24-Jährige wird nun zurück in die JVA Neustrelitz gebracht. Bernd Wüstneck
Neustrelitz.

Beamte des Bundespolizeireviers Schwerin haben in der gestrigen Nacht gegen 1 Uhr am Hauptbahnhof Schwerin einen geflohenen 24-jährigen Strafgefangenen festgenommen. Das teilte die Bundespolizeiinspektion Rostock am Donnerstagmorgen mit.

Besuch bei kranken Eltern zur Flucht genutzt

Der Mann verbüßte seit Januar 2016 eine zweieinhalbjährige Haftstrafe wegen Betrugs und Diebstahls in der Jugendanstalt Neustrelitz. Am Dienstag hatte er im Rahmen eines begleiteten Ausgangs seine kranken Eltern in der Region Westmecklenburg besucht. Er nutzte die Gelegenheit zur Flucht.

Der 24-Jährige wird nach Angaben der Polizei nun zur Verbüßung seiner Reststrafe wieder in die Justizvollzugsanstalt Neustrelitz gebracht.

StadtLandKlassik - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage