ZWEI PLÄTZE

▶ Erster Blick in die neue Tennishalle von Neustrelitz

Pünktlich zum Herbst wird die neue Tennishalle in Neustrelitz fertig – zwei Indoor-Sandplätze warten schon auf spannende Matches.
Hier und auf dem Nachbarplatz fliegen bald die Bälle.
Hier und auf dem Nachbarplatz fliegen bald die gelben Bälle. Simone Schamann
Neustrelitz.

Spannung und Vorfreude beim Tennisclub Neustrelitz! Der Verein kann schon bald seine neue Halle einweihen – ein großer Moment für die Mitglieder.

Bald fliegen die ersten Bälle

Vor wenigen Tagen ist die letzte Etappe des Neubaus, der Hallenboden, vollendet, beziehungsweise verlegt worden. Für Kenner: Es ist ein Indoor-Sandplatz-Belag, der durch eine spezielle Zusammensetzung nicht gewässert werden muss. Trotz Hallensaison bewegen sich die Spieler drinnen also weiter auf Sand, statt – wie in vielen anderen Vereinen – auf Teppich. Der Nordkurier durfte einen ersten Blick auf die zwei nagelneuen, noch komplett unbespielten Tennisplätze werfen. Da bekommt man sofort Lust, ein paar Bälle zu schlagen!

[Video]

Wer darf als Erster auf den Platz?

Einige Tage, vielleicht auch Wochen, müssen sich die Mitglieder aber noch bis zur Einweihung gedulden. „Es müssen noch Kleinigkeiten erledigt und überlegt werden, bevor es losgeht”, sagt Maik Zellermann vom Vereinsvorstand. Die Halle soll aber auf jeden Fall noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden. Und wer darf die ersten Bälle schlagen? „Unser Trainer!”, so Zellermann.

Der Hallenneubau steht in unmittelbarer Nähe zu TC-Vereinsgebäude und Außenplätzen. Gefördert wurde der Bau von Land und Stadt, auch der Verein brachte finanzielle Mittel auf.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

Kommende Events in Neustrelitz (Anzeige)

zur Homepage