SANIERUNG

Evangelisten werden von der Schlosskirche abmontiert

In diesem und im nächsten Jahr wird an der Neustrelitzer Schlosskirche gearbeitet. Dafür soll viel Geld ausgeben werden.
Seit 150 Jahren zieren die vier Evangelisten das Eingangsportal der Neustrelitzer Schlosskirche. Ihre Aufhängung ist stark verrostet. Die Figuren werden in diesem Jahr abgenommen und restauriert. 
Seit 150 Jahren zieren die vier Evangelisten das Eingangsportal der Neustrelitzer Schlosskirche. Ihre Aufhängung ist stark verrostet. Die Figuren werden in diesem Jahr abgenommen und restauriert. Susanne Böhm
Neustrelitz.

Die Teilsanierung der Neustrelitzer Schlosskirche und die Gestaltung des Kirchen-Umfeldes können planmäßig in diesem Jahr beginnen. Das teilte Baudezernent Karsten Rohde mit. Der Fördermittelbescheid aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung liege vor. Insgesamt investiert die Stadt 748 000 Euro, davon 514 000 Euro für die Arbeiten an und in der Kirche. „Es ist eines der imposantesten Gebäude in Neustrelitz. Ich freue mich riesig über die Fördermittel“, sagte Karsten Rohde.

Die Planungen...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

Kommende Events in Neustrelitz (Anzeige)

zur Homepage