BRAND IN TRIEPKENDORF

Fahrer will Eis vom Pkw kratzen und das Auto brennt ab

Plötzlich schossen Flammen aus dem Motorraum. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Polizei hat sich schon zur Ursache des Feuers geäußert.
Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz in Triepkendorf ausrücken (Symbolbild).
Die Feuerwehr musste zu einem Einsatz in Triepkendorf ausrücken (Symbolbild).
Triepkendorf.

Das Auto eines 58-Jährigen ist am frühen Dienstagmorgen in Triepkendorf in Flammen aufgegangen. Der Mann war gegen 6.15 Uhr von seinem drei Kilometer entfernten Wohnort losgefahren und hatte in Triepkendorf angehalten, um das Auto vom Eis zu befreien. Plötzlich schoss eine Stichflamme aus dem Motorraum.

Die Feuerwehren aus Triepkendorf und Feldberg löschten den Brand, doch zu retten war der Pkw nicht mehr. Ursache des Feuers war nach Auskunft der Polizei ein technischer Defekt. Der Sachschaden liegt bei 3000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Triepkendorf

Kommende Events in Triepkendorf

zur Homepage