Feuerwehr
Gartenlaube in Neustrelitz abgebrannt

Die Feuerwehr war in Neustrelitz am Samstagabend mehr als drei Stunden im Einsatz um das Feuer in der Gartenanlage an der Useriner Straße zu löschen.
Die Feuerwehr war in Neustrelitz am Samstagabend mehr als drei Stunden im Einsatz um das Feuer in der Gartenanlage an der Useriner Straße zu löschen.

In Neustrelitz musste die Feuerwehr ausrücken, um eine brennende Laube zu löschen. Die Staatsanwaltschaft hat den Fall bereits auf dem Tisch.

In der Useriner Straße in Neustrelitz ist am Samstagabend eine Laube abgebrannt. Etwa drei Stunden war die Feuerwehr damit beschäftigt, den Brand zu löschen und zu verhindern, dass die Flammen auf eine benachbarte Laube übergreifen.

Wie Wehrleiter Holger Brandt informierte, waren die Wehren aus Neustrelitz, Alt-Strelitz und Userin mit insgesamt 30 Kräften an dem Einsatz beteiligt. Die in Brand geratene Laube wurde vom Feuer völlig zerstört. Bei dem Unglück wurde niemand verletzt. Warum in der Laube Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar. Nach Auskunft der Polizei vom Sonntag hat die Staatsanwaltschaft den Fall auf dem Tisch.