:

Gegen Baum und Schutzplanke gekracht

Der junge Mann konnte nach dem Crash noch selbst die Rettungskräfte rufen.
Der junge Mann konnte nach dem Crash noch selbst die Rettungskräfte rufen.
Friso Gentsch

Die Kurve auf der B 198 ist einem jungen Mann zum Verhängnis geworden. Sein Wagen ist dort von der Fahrbahn abgekommen. Was dann anschließend geschah, war echt filmreif. 

Ein 24-Jähriger ist am Dienstagabend bei einem schwerem Verkehrsunfall in Mirow verletzt worden. Der Mann war mit seinem Pkw aus Richtung Vietzen kommend auf der B 198 in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Straßenbaum gefahren. Von dort schleuderte er mit dem Fahrzeug auf die Fahrbahn zurück. Der Wagen krachte auf die gegenüberliegende Schutzplanke und überschlug sich auch noch. Letztendlich kam es auf dem Dach liegend auf der Bundesstraße zum Stehen. Dem Mann gelang es noch aus eigener Kraft, sich aus seinem Auto zu befreien und Hilfe zu rufen. Durch einen Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Während der Unfallaufnahme musste die B 198 für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich Polizeiangaben zufolge auf etwa 13 000 Euro.