WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON

Geschenke aus Neustrelitz sind nun auf Reisen

Mehr als 320 Päckchen kamen bei der Aktion zusammen. Die Spendenbereitschaft nimmt nicht ab.
Susanne Böhm Susanne Böhm
Weihnachten im Schuhkarton Neustrelitz 2018:Mehr als 320 Päckchen wurden abgegeben.
Weihnachten im Schuhkarton Neustrelitz 2018:Mehr als 320 Päckchen wurden abgegeben. Susanne Böhm
Neustrelitz.

324 Schuhkartons, gefüllt mit kleinen Überraschungen für Kinder, wurden jetzt aus Neustrelitz auf die Reise geschickt. Die Geschenke im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ sollen bedürftigen Kindern in Osteuropa ein Lächeln ins Gesicht zaubern, ihnen Weihnachtsfreude schenken und Hoffnung machen.

So viele Kartons wie im Vorjahr

Die Neustrelitzer Sammelpunktleiterin Heide-Maria Raabe freut sich über die vielen Päckchen, die Menschen aus Neustrelitz und den umliegenden Orten gepackt und im Holzlädchen in der Strelitzer Straße abgegeben haben. Es waren in etwa so viele Kartons wie im Vorjahr, die Spendenbereitschaft nimmt also nicht ab. „Wir möchten uns ganz herzlich bei allen fleißigen Päckchenpackern, Kindergartenkindern, Schülern, Familien, Kollegenkreisen und bei den emsigen Strickerinnen bedanken, die mit ihren Geschenken viel Liebe weitergeben. Auch danken wir für die Geldspenden, die dazu beitragen, dass die Aktion vorbereitet und durchgeführt werden kann“, sagte Heide-Maria Raabe.

Im Rahmen kirchlicher Weihnachtsfeiern verteilt

In diesem Jahr seien die Geschenke unter anderem für die Ukraine, Lettland, Moldawien, Rumänien, Serbien, Litauen und Georgien bestimmt. Oft werden die Geschenke im Rahmen kirchlicher Weihnachtsveranstaltungen verteilt. Die Kirchen arbeiten eng mit Sozialarbeitern zusammen, um so die Kinder zu erreichen, die besonders auf Hilfe angewiesen sind. Ab Ende Dezember werden auf der Webseite www.weihnachten-im-schuhkarton.org Fotos und Berichte der Verteilungen veröffentlicht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

Kommende Events in Neustrelitz

zur Homepage