AUSFLUGS-TIPP

Großer Kunsthandwerkermarkt auf der Mirower Schlossinsel

Der Kunsthandwerkermarkt wurde jüngst von einer Wochenzeitschrift in die Topliste der schönsten Märkte Deutschlands aufgenommen.
Tobias Lemke Tobias Lemke
Ulla Pape (links) und Christa Grählert organisieren seit vielen Jahren die Kunsthandwerkermärkte.
Ulla Pape (links) und Christa Grählert organisieren seit vielen Jahren die Kunsthandwerkermärkte. Tobias Lemke
Mirow.

Händler und Besucher des Mirower Kunsthandwerkermarktes können anscheinend nicht genug vom Markttrubel auf der Schlossinsel bekommen. Inzwischen hat sich neben dem angestammten Termin im August längst auch der Frühjahrmarkt etabliert – und das mittlerweile in ähnlich großem Umfang.

Eigentlich sollte die Frühlingsausgabe, die am Freitag und Sonnabend stattfindet, „nur“ ein netter kleiner Ableger sein. „Der Markt ist aber schnell fast genauso groß geworden wie der im August“, sagt Ulla Pape, die die Märkte gemeinsam mit Christa Grählert und in Zusammenarbeit mit dem Schloss organisiert. Immerhin 54 Aussteller werden  in Mirow erwartet. Natürlich seien ein paar Dopplungen bzw. Stammhändler darunter, die auch im August dabei sind. „Wir verfolgen aber stets den Anspruch, unterschiedliche und neue Kunsthandwerker dabei zu haben“, sagt Grählert.

Bootsbauer ist auch dabei

Zum vierten Frühjahrsmarkt wird etwa ein Bootsbauer anreisen, der tolle Stifte aus Holz herstellt. Neu beim Markttrubel auf der Schlossinsel seien auch Rücksäcke, die aus Recycling-Material hergestellt werden oder ein ganz besonderer Fensterschmuck einer Glaskünstlerin. Sie versiegelt Pflanzenteile zwischen zwei Glasplatten.

Gerne hätten Ulla Pape und Christa Grählert auch einen Pflanzenstand und Gartenkeramik dabeigehabt. „Das war mal unser ursprüngliches Ansinnen für den Frühjahrsmarkt“, sagt Grählert. Leider habe sich aus dieser Branche aber bislang kein Händler finden können. Vielleicht klappe es ja zum nächsten Jahr. Seine Freunde hat der Mirower Markt indessen in ganz Deutschland gefunden. Er wurde nämlich erst kürzlich in die Top-Liste der schönsten Kunsthandwerkermärkte Deutschlands gewählt. Diese hatte eine Wochenzeitschrift zusammengestellt.

 

Der Kunsthandwerkermarkt findet Freitag und Sonnabend rund ums Mirower Schloss statt. Die Händler haben ihre Zelte und Stände jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mirow

zur Homepage