:

Hakenkreuz in Motorhaube geritzt

Die Polizei ermittelt jetzt, nachdem auf ein Auto ein Nazi-Symbol geritzt worden war.
Die Polizei ermittelt jetzt, nachdem auf ein Auto ein Nazi-Symbol geritzt worden war.
Friso Gentsch

Nachdem in Neustrelitz in die Motorhaube eines Autos ein Hakenkreuz geritzt worden war, hat der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen Die Polizei sucht Zeugen.

Ein großes Hakenkreuz haben Unbekannte in die Motorhaube eines Autos in Neustrelitz geritzt. Wie die Polizei informiert, hat der Autobesitzer sein Fahrzeug am Freitag in der Neustrelitzer Carlstraße abgestellt. Als er am Sonnabend damit fahren wollte, stellte er den Schaden fest. Der Mann erstattete Anfang der Woche Anzeige bei der Neustrelitzer Polizei. Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395 55822224 oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.