Unsere Themenseiten

Radweg zwischen Weinbergen

:

Hier könnte Deutschlands nördlichste Weinstraße entstehen

Von Weinberg zu Weinberg
Von Weinberg zu Weinberg
Bachmann

Vor Jahren wurde die Region noch für ihren Weinanbau belächelt. Doch die Zeiten ändern sich. Bald könnte sogar eine Route zu den Weinbergen führen.

Die Idee ist nicht neu. Doch für Stefan Schmidt wäre es die Erfüllung eines Traums. Der Leiter des Weingutes Schloss Rattey hat bereits 2012 in einem Büchlein zum Weinanbau eine nördliche Weinstraße in die Öffentlichkeit gebracht. Jetzt könnte aus der auch von niedersächsischen Weinbauern vorgeschlagenen Offerte sogar ein regionales Projekt werden. Denn zwischen Neubrandenburg, Burg Stargard, Rattey und Pasenow bietet sich eine solche, auch für touristische Zwecke attraktive Trasse in Gestalt eines Weinradwegs nahezu an, sagt Stefan Schmidt.

Die Burg Stargarder Winzer sind schon länger aktiv, das Weingut Schloss Rattey profilierte sich in den vergangenen Jahren zusehends. Für dieses Jahr wird eine Rekordernte auf dem mit 4,75 Hektar größten Weingut in Norddeutschland erwartet. In Pasenow steht jetzt ein Winzer in den Startlöchern, der die Genehmigung erhalten hat, auf 0,6 Hektar Wein anzubauen. Und in Neubrandenburg gibt es einen alten Weinberg, auf dessen Fläche sich allerdings jetzt Kleingärten befinden. Der Berg wird schon lange nicht mehr für den Weinanbau genutzt, viele Gärtner wissen nicht einmal um die besondere Historie des Ortes, sagt Stefan Schmidt.

In Rattey lagern preisgekrönte Weine

Der Leiter des Weinguts könnte sich auch vorstellen, dass der Landkreis Seenplatte das Projekt unterstützt. Vorstellig ist er dort allerdings noch nicht geworden. Auf jeden Fall dürfte ein Weinradweg für die Region eine touristische Bereicherung sein.

Schmidt erinnert an die Anfänge des Weinanbaus in Rattey. Damals seien die Macher dort vielfach als Spaßwinzer belächelt worden. „Wein aus Mecklenburg – was soll denn das?“ hätte sogar eine Zeitung aus Magdeburg getitelt, sagt der 62-Jährige. Mittlerweile seien die Weine zunehmend gefragt und auch preisgekrönt.