POLIZEI

Hund verursacht zwischen Hohenzieritz und Blumenholz Auffahrunfall

Mitten auf der Straße stand ein Hund. Ein Auto konnte bremsen, ein anderes aber nicht.
Robin Peters Robin Peters
Die Polizei musste zu einem Autounfall zwischen Hohenzieritz und Blumenholz (Symbolbild).
Die Polizei musste zu einem Autounfall zwischen Hohenzieritz und Blumenholz (Symbolbild).
Blumenholz.

Ein Hund auf der Straße hat Anfang der Woche zwischen Blumenholz und Hohenzieritz einen Unfall verursacht. Ein Autofahrer drückte nach Angaben der Polizei kräftig auf die Bremse, als er das Tier bemerkte. So schnell konnte der Fahrer dahinter allerdings nicht reagieren und krachte auf das erste Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Verletzt wurde niemand – auch dem Hund geht es gut.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Blumenholz

zur Homepage