In Neustrelitz haben unbekannte Täter in einem Friseursalon und an einem Juweliergeschäft teuren Schaden angerichtet
In Neustrelitz haben unbekannte Täter in einem Friseursalon und an einem Juweliergeschäft teuren Schaden angerichtet. Nordkurier
Polizei

Juwelier und Friseursalon durch Einbrecher beschädigt

In Neustrelitz versuchte ein Einbrecher in ein Juweliergeschäft einzusteigen – das klappte für den Täter nicht so wirklich. Ein Friseur hatte weniger Glück.
Neustrelitz

In der Zeit vom Mittwochabend bis zum Donnerstag sind laut Polizei unbekannte Täter in einen Friseursalon in der Glambecker Straße eingebrochen.Die unbekannten Täter drangen vermutlich über die Hofseite des Gebäudes gewaltsam in die Räume des Friseursalons ein. Ob etwas und was genau gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Eine betroffene 47-Jährige hatte die Polizei über den Einbruch in ihre Geschäftsräume informiert.

Mehr lesen: Polizei verhaftet zwei Jugendliche in Neustrelitz

Zeugen entdecken Täter

Zu einem weiteren Einsatz in der Glambecker Straße wurde die Polizei am Donnerstag gegen 21.25 Uhr gerufen. Zeugen hatten beobachtet, wie ein Mann die Glasscheibe eines Uhren- und Juweliergeschäfts beschädigte. Die Schaufensterscheibe hielt aber stand, wurde jedoch erheblich beschädigt. Der Mann floh sich zu Fuß in Richtung Markt.

Er soll mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer darüber getragenen braunen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein. Außerdem führte er eine Netto-Einkaufstüte mit sich. An dem Fenster des Geschäfts entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Jeder, der Hinweise auf die erste Tat oder auf die Identität des beschriebenen Tatverdächtigen der zweiten Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Neustrelitz unter 03981/258224 oder in der Internetwache zu melden.

In beiden Fällen ermittelt die Kripo Neustrelitz wegen Diebstahls beziehungsweise des Versuchs in besonders schwerem Fall aufgenommen.

Mehr lesen: Angler sauer über verstümmelte Fische in Neustrelitz

zur Homepage