Fasching

Karnevals-Klassenfahrt geht am Rosenmontag zu Ende

Während die Programme der Karnevalisten in Feldberg jenen vorbehalten waren, die eine Karte für die Show ergattern konnten, gibt es nun viel Platz am Straßenrand.
Marlies Steffen Marlies Steffen
Auch in diesem Jahr wird zum Rosenmontagsumzug in Feldberg wieder ordentlich die Post abgehen. Der Umzug beginnt um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Weidendamm (Archivbild).
Auch in diesem Jahr wird zum Rosenmontagsumzug in Feldberg wieder ordentlich die Post abgehen. Der Umzug beginnt um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Weidendamm (Archivbild). Marlies Steffen
0
SMS
Feldberg.

Es dürfte die längste Klassenfahrt in der Gemeindegeschichte der Feldberger Seenlandschaft sein. Am Rosenmontag geht ein Ausflug, der am 11. 11. begann, aber auf jeden Fall zu Ende. Danach ist auch für die Narren vom Feldberger Karnevalsklub FKK vorübergehend „Schluss mit lustig“. Aber erst steppt noch mal ordentlich der Bär.

Die diesjährige Karnevalssaison in Feldberg ließ unter dem Motto „Der FKK auf Klassenfahrt – wohin weiß nur der Elferrat“ zwar nicht gerade einen Schulmädchenreport erwarten. Allerlei spannende Dinge passieren erfahrungsgemäß dennoch auf Klassenfahrten. Und noch Jahrzehnte später wird davon erzählt …

Am Montag wird auf alle Fälle auch noch einmal gereist – und zwar vom Feldberger Weidendamm aus einmal durch die Feldberger Straßen. Der Feldberger Karnevalsklub (FKK) lädt zur großen Sause und zum Rosenmontagsumzug ein, der nach wie vor in Mecklenburg-Vorpommern einzigartig ist.

Um 14 Uhr geht es los

Die klassenreisenden Karnevalisten haben nach eigenem Bekunden in ihrer 54. Saison einiges durchgemacht. Sie waren mit einem Sicherheitsbeamten unterwegs, berichteten vom Alltag der Zuhausegebliebenen, machten einen Städtetrip und beobachteten die Klageweiber am Friedhof. Elferratspräsident Frank Schütze wurde in weiser Voraussicht der Geschehnisses bereits zum Karnevalsauftakt am 11.11. als Erziehungsberechtigter für den Elferrat eingesetzt.

Auf dem Elferratswagen muss sich nun am Rosenmontag zeigen, ob Mr. Präsident seine Schutzbefohlenen in Schach halten kann. Treff für alle, die dem Umzug zuschauen möchten, ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Weidendamm. Kurzentschlossene können sich mit Sicherheit auch noch einen eigenen Wagen für den Umzug bauen, mit dem sie dann ihre eigene Klassenfahrt veranstalten können. Schon jetzt gespannt sein darf man auf den diesjährigen Umzugsbeitrag vom Feldberger Campingplatz am Bauernhof. Von dort kamen in den vergangenen Jahren stets besonders originelle Gefährte. Nach dem Umzug wird auf dem Weidendamm noch ordentlich gefeiert. Dafür sorgt auch DJ Alex Stuth, so die Feldberger Karnevalisten vorab.