Unsere Themenseiten

:

Kinder lernen singend vom Zahnknasper

Unter anderem mit Bilderrätseln stellte Susanne Menzel den Mirower Kindern ihre Geschichte vor. 
Unter anderem mit Bilderrätseln stellte Susanne Menzel den Mirower Kindern ihre Geschichte vor. 
Tobias Lemke

Mirower Kita-Knirpse und Grundschüler erfahren spielerisch, worauf es beim Zähneputzen ankommt.

Da verschlägt es ihn doch glatt ins Schlaraffenland, den Zahn Knasper. Dort schlemmt und nascht er - und vergisst ganz und gar, sich zu säubern und zu pflegen. Kein Wunder, dass er schließlich als kaputter Zahn auf der Krankenliege landet. Damit es Kindern nicht so geht, ist die Stralsunder Musikpädagogin Susanne Menzel mit ihrem Stück "Zahnknaspers Abenteuer" auch in Mirow zu Gast. Grundschüler ebenso wie Knirpse aus den Kitas der Stadt erlebten diesen Vorgeschmack auf den Tag der Zahngesundheit, der offiziell am 25. September begangen wird.

Solche Projekttage sind wichtig, sagt Ellen Arlt, die den zahnärztlichen Dienst im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte leitet. Sie kann den Jungen und Mädchen in der Region eine durchweg positive Entwicklung in Sachen Zahngesundheit in den vergangenen Jahren attestieren. Auch die gute Prophylaxe durch die Zahnarzt­praxen habe dazu beigetragen. In Kindergärten sei es heutzutage zudem üblich, nach den Mahlzeiten die Zähne zu putzen.