FAHREN AUF KURKARTE

Kleinseenplatte soll wie die Müritz rundum in Fahrt kommen

An der Müritz ist ein neues Angebot für Urlauber bereits beschlossene Sache. Das soll aber nur der erste Schritt zu einem größeren Verkehrsverbund sein.
Tobias Lemke Tobias Lemke
Die Kleinsseenbahn, hier am Endhaltepunkt in Mirow, wäre das Rückgrat für das Rundum-Angebot in der Kleinseenplatte, müsste aber noch durch attraktive Busverbindungen ergänzt werden.
Die Kleinsseenbahn, hier am Endhaltepunkt in Mirow, wäre das Rückgrat für das Rundum-Angebot in der Kleinseenplatte, müsste aber noch durch attraktive Busverbindungen ergänzt werden. Tobias Lemke
Mirow.

Was an der Müritz geht, soll auch in der Kleinseenplatte klappen. Erst kürzlich wurde in der Nachbarregion das Gemeinschaftsprojekt „Müritz rundum“ zwischen Kommunen, Verkehrsbetrieben und dem Tourismusverband auf den Weg gebracht. Urlauber, die in den dortigen Kommunen eine Kurabgabe zu zahlen haben, können...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mirow

zur Homepage