AUSFLUGSTIPPS

Kneippwoche in Feldberg trotzt Corona

Im Kurpark der Gemeinde startet am Sonnabend die traditionelle Kneippwoche. Geboten werden auch in diesem Jahr viele Veranstaltungen.
Im Feldberger Kurpark beginnt am Sonnabend die traditionelle Kneippwoche (Archivbild).
Im Feldberger Kurpark beginnt am Sonnabend die traditionelle Kneippwoche (Archivbild). NK-Archiv
Feldberg.

Wenn nicht jetzt, wann dann? Ab Sonnabend dreht sich in Feldberg wieder ganz viel um das Thema Gesundheit. Die traditionelle Kneipp-Woche startet im Kurpark und trotzt damit auch – mit den geltenden Abstands- und Hygieneregeln – der Corona-Pandemie. Um 11 Uhr geht es im Kurpark los. Die Feldberger BUND-Gruppe hat sich mit einer Samentauschbörse angemeldet, der Naturpark baut einen Infostand auf, auch im Wassertreten können sich Gäste versuchen. Um 15 Uhr startet eine geführte Wanderung unter dem Thema „Wasser, die gute Lösung von der Antike bis zur Gegenwart“. Treff ist ebenfalls am Haus des Gastes in der Strelitzer Straße.

Verändertes Programm

Der ursprünglich angemeldete Flohmarkt muss leider ausfallen, sagte Brigitta Richter von der Kurverwaltung. Verschoben wird zudem der Vortrag „Fit und gesund durch Herbst und Winter“ am Sonntag, 27. September, um 18 Uhr. Er findet anstatt in der Badeanstalt im Haus des Gastes statt. Am Sonntag lädt um 9 Uhr Pilzexperte Udo Hopp zu einer geführten Pilzwanderung ein.

Ausgangspunkt ist die Pilzberatungsstelle, Fürstenberger Straße 8. Weitere Veranstaltungen sind bis zum 2. Oktober vorgesehen. Zum Finale kann man sich am 2. Oktober von 17 bis 20 Uhr in der Manufaktur Liebstöckel in Koldenhof im Outdoorkochen üben. Die Kneippwoche in Feldberg findet bereits zum 7. Mal statt. Feldberg ist einer von nur zwei Kneippkurorten in Mecklenburg-Vorpommern. Der andere ist Göhren. Das Programm: www.gemeinde.feldberger-seenlandschaft.de

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Feldberg

Kommende Events in Feldberg (Anzeige)

zur Homepage