HILFE MIT HERZ

Kratzeburgerin ist eine Art Schwester Agnes 2.0

Sandra Kietsch hilft Menschen, die ihren Alltag nicht mehr bewältigen können. Aber sie ist auch für deren Angehörige da, springt als Babysitter für Erwachsene ein.
Sandra Kietsch bietet Unterstützung für Menschen mit Einschränkungen. Sie ist als Alltagsbegleiterin vor allem
Sandra Kietsch bietet Unterstützung für Menschen mit Einschränkungen. Sie ist als Alltagsbegleiterin vor allem auf dem Land unterwegs. privat
Pflegedienste leisten viel, doch die Zeit der Mitarbeiter ist begrenzt. Betreuungskräfte wie Sandra Kietsch wollen als Al
Pflegedienste leisten viel, doch die Zeit der Mitarbeiter ist begrenzt. Betreuungskräfte wie Sandra Kietsch wollen als Alltagsbegleiter einspringen. Foto: Caroline Seidel Caroline Seidel
Kratzeburg ·

Es gab sie mal – die Gemeindeschwester. Sie sah bei Alten und Kranken auf den Dörfern, abseits der Städte mit ihren Arztpraxen und Krankenhäusern, nach dem Rechten, verabreichte Medikamente und leistete ein wenig Gesellschaft. Als Schwester Agnes tauchte sie im Fernsehen auf, und ist als diese Figur vielen Älteren noch ein Begriff.

Heute wird sie dringender den je gebraucht....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Kratzeburg

zur Homepage