In Garten und Atelier von Ines Diederich in Vogelsang ist viel zu entdecken.
In Garten und Atelier von Ines Diederich in Vogelsang ist viel zu entdecken. privat
Wochenend-Tipp

Kunststück Garten verbindet Mecklenburg, Uckermark und Vorpommern

Am Wochenende lohnt sich ein Ausflug nach Vogelsang und Christianenhof. Ines Diederich und Christina Pohl laden in ihre Ateliers und ihre grünen Oasen ein.
Vogelsang

Die Aktion Kunststück Garten in Vogelsang und Christianenhof hat am Sonnabend und Sonntag, dem 25. und 26. Mai, ihr erstes großes Jubiläum. Seit zehn Jahren laden Ines Diederich in Vogelsang bei Woldegk und ihre Kolleginnen Christina Pohl in Christianenhof in der Nordwestuckermark, Sabine Kalicki in Grünz bei Penkun und Charlotte Bieligk in Friedrichswalde bei Joachimsthal in ihre Gärten und Werkstätten ein. In diesem Frühjahr öffnen die Künstlerinnen in Grünz und Friedrichswalde nur auf Anfrage, während in Vogelsang und Christianenhof die Ateliertüren und Gartenpforten allen Besuchern jeweils von 11 bis 18 Uhr offen stehen. Beide versichern, dass es auch für Stammgäste wieder Neues zu entdecken gibt, neue Gesichter aber ebenso herzlich willkommen sind.

Malerei, Grafik, Plastik und Gartenkunst

Die vier Künstlerinnen haben „im Grenzland von Mecklenburg, Brandenburg und Vorpommern die Aktion Kunststück Garten ins Leben gerufen, um den Zusammenklang von Künstlerin, Garten und Kunst erlebbar zu machen“, heißt es auf ihrer Internetseite. Ihre Gärten seien „Orte der Realisierung von Ideen und Visionen und begehbare Gesamtkunstwerke“. Kunst und Garten tragen in unverwechselbarer Weise die Handschrift der jeweiligen Künstlerin. Zu sehen sind Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie, Kalligrafie und Installation. Auch die Gärten selbst sind natürliche sehr sehenswert, denn die Künstlerinnen haben alle den sprichwörtlichen grünen Daumen.

zur Homepage