:

Laube in Schlosskoppel ausgebrannt

Im dichten Qualm versuchen die Feuerwehrleute des Brandes Herr zu werden.
Im dichten Qualm versuchen die Feuerwehrleute des Brandes Herr zu werden.
Ute Köpke

Fetter Qualm über der Neustrelitzer Gartenanlage Schlosskoppel: Eine größere Holzlaube brannte aus. Auch die Fische im Gartenteich hatten keine Chance.

Auf rund 10 000 Euro wird der Schaden eines Brandes über der Neustrelitzer Schlosskoppel am Zierker See geschätzt: Eine massive Gartenlaube ist dort komplett abgebrannt. Die Freiwillige Feuerwehr Neustrelitz war vor Ort und löschte. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen, ein Brandursachenermittler wurde angefordert.