FLUGLÄRM IN MV

Linke will Verbot von Kampfjets über der Seenplatte

Geht es nach den Linken sollten militärische Flugübungen über der Seenplatte eingestellt werden. SPD-Bundestagskandidat Johannes Arlt verteidigt die Flüge.
Beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff” in Laage startet ein Eurofighter. Die Linkspartei hat nundie D
Beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff” in Laage startet ein Eurofighter. Die Linkspartei hat nundie Diskussionen um den Fluglärm der militärischen Düsenjets über der Seenplatte zum Wahlkampfthema gemacht. Bernd Wüstneck
Neustrelitz ·

Der Fluglärm über der Seenplatte war Thema einer Wahlwerkstatt der Partei Die Linke. „Angesichts aktuell zunehmender militärischer Flugübungen über der Seenplatte und kurz vor dem 2. Jahrestag des Eurofighter-Absturzes in der Nähe der Nossentiner Hütte fordern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung ein sofortiges Ende solcher Flüge”, erklärte Tobias Hecht, Kreisvorsitzender in der Seenplatte.

Lesen Sie mehr:...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage

Kommentare (4)

Die wollen viel, wenn der Tag lang ist, als erstes fliegen sie im Tiefflug aus den Regierungen 👍😜.

Dein Wort in Gottes Gehörgang.. ;-)

Wer seine Muskeln nicht zeigt ,sich nicht zu verteidigen weiß macht sich selber zum Hampelmann!

Bei der Flintenknarribauer kann man nichts anderes erwarten, als andere Menschen um ihre Ruhe zu bringen. Sie ist dei größte Hampelfrau nach Merkel im Bundestag! Wann begreifen diese Möchtegernpolitiker mal, das die Menschen hier ihre Ruhe haben möchten? MV hat keine Feinde, nur die in Schwerin und Berlin.