:

Mann schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus.
Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus.
Britta Pedersen

Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet. Ein fataler Fehler.

Ein 48-jährige Autofahrer wurde bei einem Unfall am Dienstag auf der B 198 bei Möllenbeck lebensbedrohlich verletzt. Er bog laut Polizei nach links in eine Grundstückseinfahrt ab, ohne auf den Verkehr zu achten, so dass es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen kam.

Der Mann wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der 61-jährige Fahrer des anderen Autos erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 14 000 Euro. Die B 198 war während der Rettungs- maßnahmen voll gesperrt.