So sieht die Fläche jetzt aus. Hier sind Garagen, die schon alt und marode waren, abgerissen worden.
So sieht die Fläche jetzt aus. Hier sind Garagen, die schon alt und marode waren, abgerissen worden. Marlies Steffen
Durchblick

Marode Garagen in Neustrelitz sind weg

Der gesamte Komplex ist nun verschwunden. Was nach dem Abriss auf die Fläche kommen soll, ist schon klar.
Neustrelitz

Eine ungewohnte Blickachse bietet sich neuerdings an der Ecke Milowsgang/Bruchstraße in Neustrelitz. Hier ist ein städtebaulicher Missstand beseitigt worden. Ein alter maroder Garagenkomplex wurde abgerissen. In dem Bereich soll es eine Neubebauung geben, dazu werden derzeit die Details abgestimmt, hieß es aus dem Planungsbüro Tobias Schmidt, das für das Areal zuständig ist.

Haus daneben wird auch saniert

Das Haus in der Bruchstraße 6/6a, das sich an das Gelände anschließt, wird ebenfalls saniert. Die Immobilie steht seit Jahren leer. Das Quartier Bruchstraße/Milowsgang/Glambecker Nebenstraße ist unweit des Neustrelitzer Stadtzentrums gelegen. Mit einer Sanierung wird dieser Teil der Innenstadt erheblich aufgewertet.

zur Homepage