ZUGESTIMMT

Millionenschweres Projekt soll Baulücke schließen

Die Entscheidung ist gefallen. Für das freie Areal gegenüber des Feldberger Rathauses hat sich ein Bauherr mit seinem Konzept durchgesetzt.
Tobias Lemke Tobias Lemke
Zwischen Grill-Eck und Mietshaus soll am Kreisverkehr in der Prenzlauer Straße demnächst groß gebaut werden. Zwei Investoren wetteiferten mit unterschiedlichen Konzepten um die Gunst der Gemeinde. Einer hat sich durchgesetzt.
Zwischen Grill-Eck und Mietshaus soll am Kreisverkehr in der Prenzlauer Straße demnächst groß gebaut werden. Zwei Investoren wetteiferten mit unterschiedlichen Konzepten um die Gunst der Gemeinde. Einer hat sich durchgesetzt. Tobias Lemke
So soll die Fassade des zweistöckigen Neubaus einmal aussehen.
So soll die Fassade des zweistöckigen Neubaus einmal aussehen. Grafik von Klaus Düe

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Feldberg.

Bagger sollen am Rathaus-Kreisel in Feldberg bald schon eine Baugrube ausheben. Die Baulücke zwischen dem Imbiss am Weidendamm und dem ersten Wohnhaus in der Prenzlauer Straße wird geschlossen. Entstehen soll an der Stelle ein Mietshaus für Betreutes Wohnen mit einer angegliederten Tagespflege.

Dem...

StadtLandKlassik - Konzert in Feldberg

zur Homepage