FINANZEN

Mirower planen Steuer für den Nebenwohnsitz

Hinsichtlich der Abgabe für einen Zweitwohnsitz ist Mirow ein weißer Fleck auf der Landkarte. Doch das soll sich möglichst ab dem nächsten Jahr ändern.
In Granzow gibt es zum Beispiel eine große Ferienhaus-Siedlung und es entstehen derzeit noch weitere Häuser. Manche
In Granzow gibt es zum Beispiel eine große Ferienhaus-Siedlung und es entstehen derzeit noch weitere Häuser. Mancher Ferienhausbesitzer dürfte hier zum Beispiel einen Zweitwohnsitz haben (Archivbild). Ulrich Krieger
Mirow.

Der Zeitpunkt zur Einführung einer neuen Abgabe sei wohl nie der richtige. Dennoch müsse aktuell mehr den je über eine Zweitwohnsitzsteuer für Mirow und die Ortsteile nachgedacht werden, findet die CDU-Fraktion in der Mirower Stadtvertretung. Die Christdemokraten haben einen entsprechenden Antrag zur Einführung der Steuer nun vorgebracht. Dem Vorstoß folgte die Mirower Stadtvertretung kürzlich mehrheitlich und fasste einen...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mirow

Kommende Events in Mirow (Anzeige)

zur Homepage