CORONAVIRUS

Mühlentag am Pfingstmontag in Woldegk ist abgesagt

Die Traditionsveranstaltung soll aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.
Das Mühlenfest in Woldegk wird in diesem Jahr am Pfingstmontag nicht stattfinden. es wird zu einem späteren Zeitpunk
Das Mühlenfest in Woldegk wird in diesem Jahr am Pfingstmontag nicht stattfinden. es wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Hans Wiedl
Woldegk.

Er ist eigentlich nicht wegzudenken aus dem Veranstaltungskalender der Windmühlenstadt Woldegk. Doch in diesem Jahr fällt er am Pfingstmontag aus. „Wir haben den Mühlentag abgesagt“, sagt Bürgermeister Ernst-Jürgen Lode (SPD) mit Blick auf die Corona-Pandemie, von der bislang weder das Ende noch die Folgen absehbar sind. Der Mühlentag hätte am 1. Juni mit dem großen Fest auf dem Mühlenberg stattgefunden.

Bürgermeister will Stargast nicht verraten

An diesem Tag wird auch deutschlandweit auf die Tradition des Mühlenhandwerks aufmerksam gemacht. Der Woldegker Mühlentag wird seit den 1990er Jahren gefeiert. Ganz abgeschrieben hat das Stadtoberhaupt die Veranstaltung allerdings noch nicht. Sie soll – in welcher Form auch immer – zu einem anderen Zeitpunkt in diesem Jahr nachgeholt werden. Ob dann mit dem traditionellen Stargast oder ohne ihn steht noch nicht fest. Wer als Stargast zum Mühlentag auftreten sollte, das wollte der Bürgermeister nicht verraten. Nordkurier-Informationen zufolge wurde die Band „Hamburger Jungz“ erwartet.

Kinderfest auf dem Bullenberg findet nicht statt

Auch eine weitere Veranstaltungsabsage betrifft den Juni in der Windmühlenstadt. Das Kinderfest auf dem Bullenberg, zu dem in den vergangenen Jahren jeweils mehrere hundert Kinder strömten, kann ebenfalls nicht, wie geplant, am 3. Juni stattfinden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Woldegk

zur Homepage