JVA Neustrelitz

Neue Seelsorgerin nimmt Dienst im Gefängnis auf

Die Katholische Seelsorge in der Justizvollzugsanstalt Neustrelitz liegt ab sofort in den Händen von Martina Stamm.
Die neue Gefängnisseelsorgerin Martina Stamm (Mitte) mit JVA-Leiterin Andrea Hanke (links) und Justizministerin Katy Hoff
Die neue Gefängnisseelsorgerin Martina Stamm (Mitte) mit JVA-Leiterin Andrea Hanke (links) und Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) Justizministerium
Neustrelitz

In der Justizvollzugsanstalt (JVA) Neustrelitz ist künftig eine Frau für die Katholische Seelsorge tätig. Martina Stamm wurde von Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) in ihr Amt eingeführt.

„Ich freue mich sehr, dass Martina Stamm neben der JVA Bützow nun auch die JVA Neustrelitz betreut. Sie ist für den Justizvollzug unseres Landes eine große Stütze. Denn Seelsorgerinnen und Seelsorger sind Vertrauenspersonen, Anlaufstelle für Gefangene...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage

Kommentare (1)

Vor einigen Jahren war das noch die "JA Neustrelitz". Aufklärung ist gefragt! Und was die Katholische Seelsorge betrifft, sie wird ja hoffentlich nicht zu einer Pflichtveranstaltung... ;-) Wenn man nicht zu Maria betet geht in der Zelle das Licht aus ... wie am Kölner Dom z. B. (Die katholische Kirche will während der Montagsdemonstration das Licht am Kölner Dom ausschalten. Sie setzt damit ein starkes Zeichen gegen Pegida.https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/pegida-in-koeln-der-dom-bleibt-dunkel-13350404.html) Lach...