Teure Lösch-Technik
Neues Auto für Neustrelitzer Feuerwehr

Die Neustrelitzer Feuerwehr bekommt ein neues Fahrzeug (Symbolbild).
Die Neustrelitzer Feuerwehr bekommt ein neues Fahrzeug (Symbolbild).

Satte 400 000 Euro kostet das neue Tanklöschfahrzeug, das die Feuerwehr Neustrelitz in diesem Jahr bekommt. Es hat die modernste Technik, die derzeit auf dem Markt ist.

Die Freiwillige Feuerwehr Neustrelitz bekommt in diesem Jahr ein neues Tanklöschfahrzeug. Rund 400 000 Euro kostet das TLF 4000. „Das Fahrzeug ist das Beste, was man momentan für Geld kaufen kann“, sagte CDU-Landtagsabgeordneter Vincent Kokert. Es könne nicht nur große Mengen an Löschmitteln transportieren, sondern habe auch eine sehr moderne Pumpen- und Zumischtechnik.

Die Kosten für das Fahrzeug teilen sich die Stadt Neustrelitz, der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und das Land Mecklenburg-Vorpommern mit jeweils rund 130 000 Euro.

„Sie leisten jeden Tag Großartiges”

„Mir ist wichtig, dass die Freiwilligen Feuerwehren mit der allermodernsten Technik ausgerüstet werden“, so Vincent Kokert weiter. „Sie leisten jeden Tag Großartiges. Bei der Bekämpfung von Bränden, beim Katastrophenschutz insgesamt, aber auch wenn es um den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft geht. Es ist mein erklärtes Ziel, die Freiwilligen Feuerwehren zu unterstützen, wo immer dies möglich und machbar ist.“

Vincent Kokert ist kürzlich selbst in die Freiwillige Feuerwehr in seiner Heimatgemeinde Wokuhl-Dabelow eingetreten. In Kürze beginnt seine Ausbildung zum Feuerwehrmann.