IN NEUSTRELITZ

Ohne Hallensprecher und DJ geht kein Volleyball-Ligaspiel über die Bühne

Geisterspiele. Auch damit müssen die Volleyballer des PSV Neustrelitz leben. Aber es gibt ein Duo, das ihnen die Situation leichter macht.
Fast allein, wo ansonsten mehrere hundert Leute um sie herumstehen: PSV-DJ Stefan Bobzin (links) und Hallensprecher Sven Gr&ou
Fast allein, wo ansonsten mehrere hundert Leute um sie herumstehen: PSV-DJ Stefan Bobzin (links) und Hallensprecher Sven Gröhe in der Strelitzhalle. Matthias Schütt
Neustrelitz ·

Letzter Angriff im Match. Die Zweiliga-Volleyballer des PSV Neustrelitz haben im Heimspiel gegen den TV Baden am vergangenen Sonnabend die Chance zum Sieg. Der Aufschlag kommt, der Gegner aus Baden kann den ersten Angriff noch abwehren, dann fliegt der Ball aber doch auf den Boden in der Hälfte des Gegners aus Niedersachsen, PSV-Matchball verwandelt – 3:1 25:20, 25:20, 20:25, 25:18)-Heimerfolg. Die Strelitzhalle tobt. Es ist laut....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage