SANIERUNG

Orangerie in Neustrelitz verliert alte Eibe und ist Schadstoffe los

Eine Eibe musste an der Orangerie weichen. Die Fällung musste sein, heißt es vom Land. Im Innenbereich wurden derweil die ersten Arbeiten erledigt.
Seit Sommer laufen in der Orangerie in Neustrelitz umfassende Sanierungsarbeiten. Eine Eibe, die zu dicht am Gebäude stan
Seit Sommer laufen in der Orangerie in Neustrelitz umfassende Sanierungsarbeiten. Eine Eibe, die zu dicht am Gebäude stand, musste jetzt gefällt werden. Tobias Lemke
Neustrelitz ·

Mit großem Interesse verfolgt Brigitte Höger die Sanierungsarbeiten an der Orangerie in Neustrelitz. Nun fiel ihr auf, dass an einer Gebäudeecke eine alte Eibe gefällt wurde. „Der Baum war bestimmt 200 Jahre alt und aus meiner Sicht völlig gesund“, trauert die Neustrelitzerin der Eibe hinterher. Sie fragt sich, ob diese wirklich weg musste. Immerhin würden solche...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage