IM WALD GEFUNDEN

▶ Polizei hat Hinweise zur Identität der Toten bei Neustrelitz

Die Leichen sollen noch am Freitag obduziert werden. Sie waren am Donnerstagnachmittag von dem Hund eines Spaziergängers entdeckt worden.
Die Ortsfeuerwehr Strelitz-Alt unterstützte die Polizisten nach dem Leichenfund in einem Wald bei Neustrelitz.
Die Ortsfeuerwehr Strelitz-Alt unterstützte die Polizisten nach dem Leichenfund in einem Wald bei Neustrelitz. Susan Ebel
Die Ortsfeuerwehr Strelitz-Alt unterstützte die Polizisten nach dem Leichenfund in einem Wald bei Neustrelitz.
Die Ortsfeuerwehr Strelitz-Alt unterstützte die Polizisten nach dem Leichenfund in einem Wald bei Neustrelitz. Susan Ebel
Zwei Tote in einem Waldstück nahe Neustrelitz entdeckt
Zwei Tote in einem Waldstück nahe Neustrelitz entdeckt Susan Ebel
Der Einsatz im Wald bei Neustrelitz zog sich über viele Stunden.
Der Einsatz im Wald bei Neustrelitz zog sich über viele Stunden. Robin Peters
Der Einsatz im Wald bei Neustrelitz zog sich über viele Stunden.
Der Einsatz im Wald bei Neustrelitz zog sich über viele Stunden. Robin Peters
Neustrelitz.

Die Polizei soll Anhaltspunkte zur Identität der beiden im Wald bei Neustrelitz aufgefundenen Toten besitzen. Diese müssten aber noch durch eine rechtsmedizinische Untersuchung bestätigt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Wie Polizeihauptkommissar Peter Wojciak vom Polizeipräsidium Neubrandenburg weiter mitteilte, soll eine Obduktion der Leichen noch am Freitag stattfinden.

Die Toten waren am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr in der Nähe des Geländes der Ostmecklenburgisch Vorpommerschen Verwertungs- und Deponie GmbH, im Bürgerseeweg, gefunden worden. Es soll sich laut Polizei nach ersten Erkenntnissen um einen Mann und eine Frau handeln, die schätzungsweise schon mehr als ein Jahr im Wald liegen. Der Hund eines Spaziergängers hatte die Beiden entdeckt, sein Herrchen hatte daraufhin die Polizei informiert.

[Video]

Gelände ist schwer zugänglich

Das Gebiet neben dem Gelände vom Immergut-Festival war so unwegsam, dass Kameraden der Feuerwehr aus Altstrelitz eine Schneise durch das Gestrüpp schlagen mussten, damit die Polizei überhaupt einen Blick auf die Leichen werfen konnten.

Auch die Mordkommission rückte an, um allen möglichen Hintergründen nachzugehen. Der Fundort spreche allerdings nicht für ein Gewaltverbrechen. Vermisst wird in der Gegend offenbar niemand.

Zur Todesursache wollte sich die Polizei aber noch nicht äußern – die Ermittlungen gingen in alle Richtungen. Ein Suizid sei möglich.

[Video]

Zwar ist die Todesursache in diesem Fall noch nicht geklärt, aber erlauben Sie uns dennoch folgenden Hinweis: Im Normalfall berichtet der Nordkurier nicht über Selbsttötungen. Ausnahmen bilden unter anderem Fälle, die sich in der Öffentlichkeit abspielen und die somit von vielen Menschen beobachtet werden.

Falls Ihre eigenen Gedanken darum kreisen, sich das Leben zu nehmen, sprechen Sie mit anderen Menschen darüber! Es gibt zahlreiche, auch anonyme Hilfsangebote. Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr erreichbar unter 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222. Der Anruf ist kostenlos und taucht nicht in der Telefonrechnung auf.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

Kommende Events in Neustrelitz

zur Homepage