MIT 1,96 PROMILLE

Polizei zieht betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr

Seine unsichere Fahrweise fiel der Polizei auf, die dann den Radfahrer anhielt. Und ihn bat zu pusten.
Wesenberg ·

Ein 55-jähriger Fahrradfahrer ist am Montagmorgen in Wesenberg von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Dies aus gutem Grund, wie sich kurze Zeit später herausstellte. Der Mann war den Ordnungshütern zunächst durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen, hieß es aus dem Polizeihauptrevier Neustrelitz. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab dann zu morgendlicher Stunde bereits einen erheblichen Alkoholisierungsgrad. Das Gerät zeigte beachtliche 1,96 Promille an.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wesenberg

zur Homepage