TOURISMUS

Prädikat Erholungsort landet nun auch vor Gericht

Campingplatzbetreiber Uwe Fischer ist eine Äußerung der Bürgermeisterin der Feldberger Seenlandschaft sauer aufgestoßen.
Auch der Ortsteil Triepkendorf der Feldberger Seenlandschaft soll staatlich anerkannter Erholungsort werden. Eine Entscheidung
Auch der Ortsteil Triepkendorf der Feldberger Seenlandschaft soll staatlich anerkannter Erholungsort werden. Eine Entscheidung über das Prädikat wird Ende Oktober erwartet. Marlies Steffen
Koldenhof.

Wann ist ein staatlich anerkannter Erholungsort ein solcher? Welchen Kriterien muss er standhalten? An der Beantwortung dieser Fragen scheiden sich in Mecklenburg-Strelitz offenbar die Geister. Und am 9. November gibt es zu diesem Thema beim Verwaltungsgericht Greifswald eine Anhörung.

Doch der Reihe nach: Die Feldberger Bürgermeisterin Constance von Buchwaldt (SPD) hatte unlängst mit ursprünglichen, unverbrauchten,...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Koldenhof

Kommende Events in Koldenhof (Anzeige)

zur Homepage