Die schönsten Bilder

Prinz William und Queen Mum beim Rosenmontagszug

Er ist der einzige seiner Art in Mecklenburg-Vorpommern und fand zum 52. Mal statt: der Feldberger Rosenmontagsumzug. Dabei wurde es in diesem Jahr königlich.
Marlies Steffen Marlies Steffen
Auch Queen Constance war beim Rosenmontagsumzug durch Feldberg vertreten.
Auch Queen Constance war beim Rosenmontagsumzug durch Feldberg vertreten. Marlies Steffen
Bunt und schrill: So ist Karneval!
Bunt und schrill: So ist Karneval! Marlies Steffen
Mit der großen gelben Brille hatte dieser Zuschauer den Durchblick.
Mit der großen gelben Brille hatte dieser Zuschauer den Durchblick. Marlies Steffen
Das ist ja fast wie in London: Bobbies, die Leibgarde der Königin mit ihren schwarzen Bärenfellmützen.
Das ist ja fast wie in London: Bobbies, die Leibgarde der Königin mit ihren schwarzen Bärenfellmützen. Marlies Steffen
Auch Prinz William war in Feldberg mit dabei.
Auch Prinz William war in Feldberg mit dabei. Marlies Steffen
"Very british - der FKK bei den Britten" - diesem Motto entsprechend hatte sich die meisten Teilnehmer des Umzugs durch Feldberg kostümiert.
„Very british – der FKK bei den Britten” – diesem Motto entsprechend hatte sich die meisten Teilnehmer des Umzugs durch Feldberg kostümiert. Marlies Steffen
Was für eine Ehre: Queen Mum war auch beim Umzug zum Rosenmontag durch Feldberg dabei.
Was für eine Ehre: Queen Mum war auch beim Umzug zum Rosenmontag durch Feldberg dabei. Marlies Steffen
Sahen so oder ähnlich nicht die Beatles aus?
Sahen so oder ähnlich nicht die Beatles aus? Marlies Steffen
0
SMS
Feldberg.

„Very british – der FKK bei den Briten”, nein, das ist hat jetzt rein gar nichts mit der in der ehemaligen DDR gelebten Freikörperkultur zu tun. Unter diesem Motto zog der Feldberger Karnevalsklub am Rosenmontag durch die Straßen. Mit dem FKK-Schlachtruf „Schlaewitzberg huneu” wurden die Narren und Schaulustigen kräftig angefeuert. Ausgefallene Kostüme, jede Menge Spaß, leckere Kamelle und heisere Stimmen waren da vorprogrammiert.