Erfolgreich: die Schachmädchen mit Schachlehrer Uwe Kollwitz.
Erfolgreich: die Schachmädchen mit Schachlehrer Uwe Kollwitz. Ekaterina Steinberg
Erfolgreich

Schach-Mädchen aus Neustrelitz sind Vizelandesmeisterinnen

Die Schüler der Grundschule „Daniel Sanders” nahmen an der Landesschulschachmeisterschaft teil. Sie heimsten auch ein paar Medaillen ein.
Neustrelitz

Seit zwei Jahren musste die Landesschulschachmeisterschaft immer wieder pandemiebedingt verschoben werden. Nun durften die Schachkünstler sich endlich wieder in kniffligen Turnieren in der Sporthalle der Fachhochschule Stralsund messen. Als einzige Schule der Mecklenburgischen Seenplatte starteten von der Altstrelitzer Grundschule „Daniel Sanders“ kürzlich jeweils eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft.

Silber-Medaille bekommen

Beide Mannschaften platzierten sich am Ende erfolgreich. Dabei hatten die Mädchen aus der Schachgruppe der Daniel Sanders Grundschule Altstrelitz eindeutig die Nase vorn. Stolz nahmen die Siegerinnen Alexa Barkmann, Mathea Damm, Wanda Teltewskoi, Lilia Bekmulin und Julia Steinberg bei der Preisverleihung ihre Silber-Medaillen und Urkunden in Empfang. „Die geringe Teilnehmerzahl von nur 15 Mannschaften, die sich in drei Wertungsklassen dem Kampf um die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften stellten, zeigt, wie tief die Pandemie den Schulschachbereich getroffen hat“, sagt Schachlehrer Uwe Kollwitz.

zur Homepage