KUNST IN KIRCHE

Sehr bekannter Bildhauer stellt in Neustrelitz aus

Volkmar Kühn aus Thüringen zeigt seine Arbeiten in der Plastikgalerie in der Schlosskirche. Nicht nur seine Plastiken begeistern. Auch der Ausstellungsraum selbst erntet Bewunderung.
Susanne Böhm Susanne Böhm
Volkmar Kühn zählt zu den bekanntesten Bildhauern Deutschlands. Seine Arbeiten sind in der Plastikgalerie in Neustrelitz zu sehen.
Volkmar Kühn zählt zu den bekanntesten Bildhauern Deutschlands. Seine Arbeiten sind in der Plastikgalerie in Neustrelitz zu sehen. Susanne Böhm
Der Künstler aus Thüringen hat sich der Darstellung von Menschen und Tieren verschrieben.
Der Künstler aus Thüringen hat sich der Darstellung von Menschen und Tieren verschrieben. Susanne Böhm
Neben vielen Bronzen sind auch Plastiken aus Ton sind in der Schlosskirche zu sehen.
Neben vielen Bronzen sind auch Plastiken aus Ton sind in der Schlosskirche zu sehen. Susanne Böhm
In der Schlosskirche in Neustrelitz bietet die Plastikgalerie den großen deutschen Bildhauern Raum.
In der Schlosskirche in Neustrelitz bietet die Plastikgalerie den großen deutschen Bildhauern Raum. Susanne Böhm
Neustrelitz.

Eine Ausstellung mit Plastiken von Volkmar Kühn wurde am Sonnabend in der Schlosskirche in Neustrelitz eröffnet. Der Thüringer Bildhauer Volkmar Kühn zählt zu jenen Bildhauern in Deutschland, die sich der menschlichen Gestalt und der Darstellung von Tieren verschrieben haben. Beide Themen sind zusammen das Herzstück seiner Kunst.

Der 77-Jährige gehört zu den bekanntesten Bildhauern Deutschlands. „Er ist einer der großen Deutschen seines Fachs”, sagte Journalist Michael Hametner in seiner Eröffnungsrede. Kühn arbeitet vornehmlich mit den Werkstoffen Bronze und Terrakotta. Diese Materialien sind auch in Neustrelitz bis zum 28. Juli zu sehen. Die Plastikgalerie in der Neustrelitzer Kirche beschrieb Michael Hametner als „Raum mit großem Spirit, in dem schon die meisten deutschen Bildhauer mit Rang und Namen zu sehen waren.”

Sogar der Künstler ist beeindruckt

Auch Volkmar Kühn zeigte sich beeindruckt von der imposanten Galerie, die das gesamte Kirchenschiff einnimmt. „Ich bin ganz überrascht, das hatte ich nicht erwartet”, sagte der Künstler. „Das ist eine tolle Galerie mit einer einzigartigen Atmosphäre. Trotz ihrer Größe behaupten sich auch die kleineren Plastiken im Raum. Diese Galerie hat überregional viel mehr Bekanntheit verdient.”

Das sieht auch Dr. Volker Probst aus Güstrow, ehemaliger Leiter der Ernst-Barlach-Stiftung, so. "Überall ist so viel Schrott zu sehen. Aber die Plastikgalerie in Neustrelitz ist der Fels in der Brandung der figürlichen Bildhauerei des 20. Jahrhunderts. Sie arbeitet kontinuierlich auf ganz hohem Niveau. Davor ziehe ich meinen Hut”, sagte er am Sonnabend in Neustrelitz.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Neustrelitz

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage

Kommentare (1)

Total bekannt, kennt von Kap Arkona bis Berchtesgaden jeder . Wenn von deutschen Bildhauern die Rede ist fällt einem Kenner genau dieser nur ein .