Was für ein riesiges Gebiss: Damit kann Petra Seidler kann anschaulich zeigen, wie die Kinder richtig „von Rot nach Weiß“ putzen. 
Was für ein riesiges Gebiss: Damit kann Petra Seidler kann anschaulich zeigen, wie die Kinder richtig „von Rot nach Weiß“ putzen.  Tim Winter
Bunte Zahnbürsten gegen die Eintönigkeit beim Putzen
Bunte Zahnbürsten gegen die Eintönigkeit beim Putzen Tim Winter
Unterricht mit Biss

So werden Zähne richtig geputzt

Schnell sind die Neustrelitzer Grundschüler am neuen Putztag konzentriert bei der Sache. Schließlich wollen sie gesunde Zähne haben.
Neustrelitz

Die Grund­schüler im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte haben sehr gesunde Zähne. Diese guten Nachrichten kann Ellen Arlt, die den Zahnärztlichen Dienst der Seenplatte leitet, verkünden. „In Mecklenburg-Vorpommern liegen wir jedes Jahr im guten oberen Mittelfeld“, berichtet sie. Und was noch besser ist: Der Trend geht weiterhin aufwärts. Besonders in Schulen, in denen die Schüler einmal pro Woche gemeinsam ihre Zähne putzen, haben die Kinder gesunde Milchzähne. Davon will auch die Evangelische Grundschule Neustrelitz profitieren: Ab diesem Schuljahr wird ein „Putztag“ pro Woche eingeführt.

Um den Kindern die Bedeutung von gesunden Zähnen spielend näher zu bringen, holt sich Ellen Arlt gern auch Verstärkung von der Stralsunder Musikpädagogin Susanne Menzel. Sie erzählt singend die Geschichte vom Zahn Knasper, der im Schlaraffenland zu viele Süßigkeiten futtert und schließlich, von Karies zersetzt, auf dem Krankenbett liegt. Auch wenn das nur ein böser Traum für den armen Knasper ist, verstehen die Schüler allemal, dass sie so einen Zahn nicht im Mund haben sollten.

Schulleiter Peter Gerlieb gibt zu: „In den vergangenen Jahren hat die Zahn­gesundheit in unserer Schule abgenommen. Aber mit den neu geschaffenen Sanitäranlagen haben wir die besten Voraussetzungen für das Projekt.“ Von den Eltern gab es durchweg positive Rückmeldungen, freut er sich. Allerdings könne das Zähneputzen in der Schule die häusliche Kontrolle nicht ersetzen. Die Evangelische Grundschule will aber damit auch den Kindern eine gesunde Lebensweise nah bringen.

zur Homepage