IN WESENBERG

Strandbad am Weißen See soll bald Baustelle werden

Die Badestelle am Weißen See in Wesenberg soll neu gestaltet werden. Das steht seit Jahren fest. Nun liegt eine Idee für einen Neubau vor.
Das alte Strandgebäude am Weißen See ist in die Jahre gekommen und marode. Den schlechten Zustand sieht man dem Geb
Das alte Strandgebäude am Weißen See ist in die Jahre gekommen und marode. Den schlechten Zustand sieht man dem Gebäude auch an. Foto: Nk-Archiv/Susanne Böhm
Wesenberg.

Die Pläne für den angestrebten Neubau des Strandbads am Weißen See nehmen erste Formen an. Die Mitglieder des städtischen Bauausschusses, der Mittwochabend in nicht öffentlicher Runde tagt, werden sich unter anderem die erste Vorplanung und Kostenschätzung des Projekts näher anschauen. Den Auftrag dazu erhielt das Neustrelitzer Architekten- und Ingenieurbüro Das Krüger-...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wesenberg

zur Homepage