Vorträge und Carocktikum
Summerschool startet mit Nobelpreisträger

Im Carolinum startet die Summerschool.
Im Carolinum startet die Summerschool.
Alexander Block

Im Carolinum werden in der kommenden Woche hochkarätige Gäste erwartet.

Im Neustrelitzer Gymnasium Carolinum startet am Montag die 12. Internationale Summerschool. Für die Traditionsveranstaltung, die stets zu Beginn des Schuljahres stattfindet, konnten hochkarätige Fachleute für Vorträge gewonnen werden. So kommt der alternative Nobelpreisträger Professor Michael Succow zu einer Vorlesung über „Gesunde Landschaft, gesunde Böden, gesunde Nahrung, gesunde Menschen“.

Dr. Egon Freitag von der Klassik-Stiftung Weimar spricht über das Thema „Der Mensch ist die Quelle der Kraft selbst und der Schöpfer des Gedankens“. Dabei geht es um Kreativität und Selbstverwirklichung. Ulrich Meßner, Leiter des Müritz-Nationalparks, beschäftigt sich mit dem Naturschutz als Kulturaufgabe und dem Zwei-Prozent-Wildnisziel der Bundesregierung. Die 12. Summerschool wird am Donnerstag mit dem Carocktikum und Auftritten von Bands beschlossen. Schirmherr ist Altcaroliner Jost Reinhold, der Gründer des Schulvereins. Die Vorlesungen sind öffentlich. www.carolinum.de.