RÄTSELHAFTE ENTDECKUNG

Taucher finden vorerst nichts im Brückentinsee

Unterwasser-Archäologen sind am Mittwoch an der Herzinsel bei Dabelow abgetaucht. Zuvor wurde auf einer Luftaufnahme eine geheimnisvolle Formation im Wasser entdeckt.
Birgt der Brückentinsee mit der Herzinsel ein Geheimnis? Noch konnte das Rätsel un eine ovale Formation, die aus der
Birgt der Brückentinsee mit der Herzinsel ein Geheimnis? Noch konnte das Rätsel un eine ovale Formation, die aus der Luft erkennbar ist, nicht gelüftet werden. Winfried Wagner
Dabelow.

Taucher, die am Mittwoch im Brückentinsee bei Dabelow, ins Wasser gestiegen sind, haben vorerst nichts entdecken können. Das Hotel auf der Herzinsel hatte jüngst Drohnenvideos für Werbezwecke anfertigen lassen und dabei ein seltsames Oval im See entdeckt.

Schlechte Sicht

„Der See ist zurzeit leider ganz schön trübe”, berichtet Hotel-Pächterin Barbara Karge. Diese Erfahrung mussten schließlich auch die Taucher machen, die gegen Mittag zu der Stelle auf dem Brückentinsee hinausgefahren waren. Sie haben anschließend berichtet, kaum die Hand vor Augen erkannt zu haben.

„Wir wollen das Rätsel lösen”

Darüber enttäuscht, dass erst mal nichts gefunden wurde, ist Karge aber keinesfalls. „Es geht auf jeden Fall weiter. Wir wollen das Rätsel lösen”, sagt sie. Ihr Plan sieht vor, nun noch mal den Drohnenpiloten kommen zu lassen, sobald die Sicht im See wieder besser geworden ist. Eventuell können dann auch noch mal die Taucher hinabsteigen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Dabelow

Kommende Events in Dabelow (Anzeige)

zur Homepage