Corona-Pandemie

Testcenter im Ferienpark Mirow öffnet auch frühmorgens

Arbeitnehmerfreundlich will das Testcenter im Ferienpark die Öffnungszeiten gestalten.
Ein Helfer verarbeitet eine Probe für einen Corona-Schnelltest. Im Ferienpark Mirow gibt es nun auch arbeitnehmerfreundli
Ein Helfer verarbeitet eine Probe für einen Corona-Schnelltest. Im Ferienpark Mirow gibt es nun auch arbeitnehmerfreundliche Öffnungszeiten (Symbolbild). Martin Schutt
Mirow

Das Corona-Testzentrum im Ferienpark Mirow (im Ortsteil Granzow, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat seine Öffnungszeiten angepasst. Neu ist, dass ab sofort von Montag bis Freitag ein Zeitfenster am Morgen von 7.15 bis 8.15 Uhr angeboten wird. Man reagiere damit auf die Entwicklung, dass vor allem Arbeitnehmer sich morgens vor Antritt ihrer Arbeit testen lassen müssen, erklärte ein Sprecher des Ferienparks. Außerdem hat die Teststelle von Montag bis Freitag von 10 bis 11 Uhr sowie am Freitag und Sonnabend von 16 bis 17 Uhr geöffnet. Sonntags wird keine Schnelltestung angeboten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Hier finden Sie mehr Testmöglichkeiten: Testcenter in der Seenplatte.

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mirow

zur Homepage